OGRODZIENIEC HAUPTAUFGABE

BESEITIGUNG VON UMWELTGEFAHREN, DIE DURCH DIE ANHÄUFUNG VON ASBESTHALTIGEN ABFÄLLEN IM BEREICH DER GEMEINDE OGRODZIENIEC VERURSACHT WURDEN.

PPUH VIG Sp. z o. o. war der Federführer eines Konsortiums von Unternehmen, das die Beseitigung von Gefahren im Zusammenhang mit asbesthaltigen Abfällen vom liquidierten Werk des Unternehmens für Bauisolierungsmaterialien „IZOLACJA” in Ogrodzieniec durchführte. Die Objekte des liquidierten Werkes wurden als eine der fünf größten „ökologischen Bomben” in Schlesien bezeichnet.

Zu den Aufgaben von VIG gehörte die Entsorgung der Abfälle und der Abriss von Gebäuden wie auch die Sanierung einer illegalen Deponie mit asbesthaltigen Abfällen.
Sonstige Unternehmen des Konsortiums:
  • Mazowieckie Przedsiębiorstwo Ekologiczne (Ökologisches Unternehmen aus Masovien)
  • Met-Trans
  • Przedsiębiorstwo Przerobu Odpadów (Unternehmen für Abfallverarbeitung) EKO-VIG

Das Projekt beinhaltete die Wiederherstellung des Werksgeländes für die erneute Bewirtschaftung. Der erste Abschnitt der Arbeiten bestand in der Reinigung der Bauwerke und des Werksgeländes von asbesthaltigen Materialien und Abfällen mit einem Volumen von ca. 2 440 m3. Der Abfall wurde auf eine Sondermülldeponie verbracht. Der Zustand der Umwelt wurde während des gesamten Arbeitszeitraums kontinuierlich überwacht.

Der zweite Abschnitt der Arbeiten umfasste den Abbruch von 18 Gebäuden des Werkes IZOLACJA mit einem Gesamtvolumen von 64 178 m3 und 8 500 m2 Straßen und Plätzen, die Entsorgung des entstandenen Abfalles und Nivellierung des Geländes. Auf dem gegenständlichen Gelände befanden sich Hallen und andere technologische Einrichtungen (Silos, Schornsteine) nach der Herstellung von Asbestzementmaterialien.

Die Aufgabe II des Vorhabens war die Sanierung einer illegalen Deponie mit asbesthaltigen Abfällen. Der Umfang der Arbeiten umfasst die Vorbereitung einer Fläche von 5.733 m2 (Fällen von Bäumen und Sträuchern), die Ausführung einer 2,0 m dicken Schicht zur Bedeckung der Abfallschicht (aus 125.560 m3 Erde, davon 5.200 m3 Humus), die Stabilisierung des westlichen Hangs der Anlage, die Bodenbearbeitung und Verdichtung mit schwerem Gerät, die Streuung einer Humusschicht mit einer Dicke von 0,1 m und die Aussaat mit Düngung.
© 2017 vigspzoo.pl. All Rights Reserved. Created By TOPCA