WIEDERAUFBEREITUNG VON GEFÄHRLICHEN ABFÄLLEN

VERWERTUNG GEFÄHRLICHER ABFÄLLE - ÖLHALTIG

Ein Bestandteil der Tätigkeit unserer Firma ist die Sammlung und Verwertung von gefährlichen Abfällen in Form von gebrauchten Öl-, Kraftstoff- und Luftfiltern und Aufsaug- und Filtermaterialien wie auch Schutzkleidung sowie Verpackungen, die mit Ölen verunreinigt sind, mit folgenden Abfallschlüsseln:
  • 16 01 07* - Ölfilter
  • 16 01 21* - Kraftstofffilter;
  • 16 01 22 - Luftfilter (oder 15 02 03);
  • 15 02 02* - Aufsaug- und Filtermaterialien (einschließlich Ölfilter a. n. g.), Wischtücher und Schutzkleidung, die durch gefährliche Stoffe verunreinigt sind (z.B. PCB);
  • 15 01 10* - Verpackungen, die Rückstände gefährlicher Stoffe enthalten oder durch gefährliche Stoffe verunreinigt sind.

Das Verarbeitungswerk für Industrieabfälle in Myszków bietet professionelle und ordnungsgemäße Verwertung vorgenannter Abfälle durch ihr vollständiges Recycling auf Basis der vorhandenen Technologie und der modernsten Linie ihrer Art in Polen. Die Linie zur Verwertung von gebrauchten Öl-, Kraftstoff- und Luftfiltern erfüllt sämtliche Anforderungen der Vorschriften über die Verarbeitung von gebrauchten ölhaltigen Filtern und entspricht den neuesten Trends der umfangreichen Verwertung vollwertiger Sekundärrohstoffe.

Das Eingangsmaterial besteht aus verschiedenen Arten von ölhaltigen Abfällen, und die wichtigste technologische Idee besteht darin, alle Materialien, aus denen sie hergestellt werden, für die weitere Verwendung zu trennen. Die im Verwertungsverfahren hergestellten Stahlschrott, Altöl und Kord werden als Rohstoffe für die industrielle Wiederverwendung eingesetzt.             

Für die Durchführung vorgenannter Tätigkeit verfügt die Gesellschaft über den Bescheid Nr. 205/OS/2015 vom 5.Februar 2015 des Marschalls der Woiwodschaft Schlesien über Verarbeitung gefährlicher Abfälle.

VERWERTUNG GEFÄHRLICHER ABFÄLLE - DIE MIT ERDÖLBASIERTEN STOFFEN KONTAMINIERTEN ERDE UND BÖDEN

Das Unternehmen verfügt über eine Anlage zu Bodensanierung im Mietenverfahren für die Reinigung der Erde und Böden, die mit gefährlichen, erdölbasierten Stoffen mit dem Abfallschlüssel 17 05 03* und des Baggergutes mit dem Abfallschlüssel 17 05 05* kontaminiert sind.

Für die Durchführung vorgenannter Tätigkeit verfügt die Gesellschaft über den Bescheid Nr. OŚR.6233.18.2017 vom 29.Mai 2017, erlassen durch den Landrat von Myszków.
 


© 2017 vigspzoo.pl. All Rights Reserved. Created By TOPCA